Yoga

"Gleichgültig, ob man jung, im mittleren oder fortgeschrittenen Alter ist, sogar wenn man krank oder schwach ist - jeder kann mit der Praxis des Yoga beginnen."

Hatha Yoga Pradipika I, 64

 

Yoga ist ein mehrere tausend Jahre altes Lehrsystem aus dem indischen Kulturkreis. Obwohl Yoga eng mit dem Hinduismus verbunden ist, ist es keine Religion.

Vielmehr geht es um eine bewusste und achtsame Lebensführung, damit das individuelle Potential zur Entfaltung gebracht und das Leben in Gemeimschaft gelingen kann. 

Im Hatha Yoga werden statische (Asanas) und aktive Körperübungen (Kriyas) in Verbindung mit dem Atem und Atemübungen (Pranayama) vermittelt.

Asanas oder Kriyas werden bewusst und mit Konzentration auf die entsprechenden Körperpartien praktiziert.

Es entsteht ein Körpergefühl, das von Achtsamkeit geprägt ist, die Aufmerksamkeit wird zielgerichtet eingesetzt.

Die Gedanken können zur Ruhe kommen, Körper und Geist werden auf die Meditation eingestimmt.

Informationen zu den einzelnen Angeboten & Preisen finden sie hier:

→ Yoga für Erwachsene

→ Yoga in der Schwangerschaft

 RückbildungsYoga

→ Yoga für Kinder